SG Ennenda zielorientiert und treffsicher seit 1808
© by SG Ennenda

 News

Alle ans Feldschiessen!

Nach der leider verlorenen Abstimmung über das neue EU-Waffenrecht, ist es umso wichtiger allen aufzuzeigen, das die Schiesstradition nicht verloren gehen darf. Und das Feldschiessen, das grösste Schützenfest der Welt, ist der ideale Rahmen dafür. Kommt alle vorbei und schiesst mit, unten die Schiesszeiten! Freitag 24. Mai 2019 17.15 Uhr - 19.30 Uhr Samstag 25. Mai 2019 13.30 Uhr - 16.30 Uhr Sonntag 26. Mai 2019 09.00 Uhr - 11.30 Uhr

Titelverteidung Gruppenmeister Feld D!

Am Samstag 18. Mai 2019 konnte unsere Gruppe im Feld D den Sieg von 2018 verteidigen. Mit 2072 Punkten siegten wir deutschlich mit 47 Punkten vor Bilten FSG. Unsere Schützen: Ernst Hürlimann 137 + 143 Pkt Ruedi Feldmann 137 + 141 Pkt Beat Hegg 136 + 140 Pkt Martin Hürlimann 140 + 139 Pkt Stefan Baumgartner 129 + 129 Pkt Herzliche Gratulation! Leider etwas schlechter sah es bei der Gruppe im Feld E erreichten wir mit 1947 Pkt den fünften Platz und somit hinter den Hauptrundenplätzen. Unsere Schützen im E Michael Horner 133 + 136 Pkt Bruno Arnold 134 + 134 Pkt Valerio Trevisan 128 + 130 Pkt Robin Angel 128 + 127 Pkt Cindy Horner 123 + 113 Pkt

Vereinscup 2019

Am Samstag 11. Mai 2019 fand wieder unser alljährlicher Vereinscup statt. Die 23 Teilnehmer wurden nach der Qualifikationsrunde auf 16 reduziert und von da an wurden KO-Runden geschossen. Als dann der Halbfinal klar war, war den 4 Schützen auch klar, dass es eine Medaille gibt. Der erste Halbfinal gewann Martin Hürlimann gegen Severino Bianchi und Halbfinal 2 entschied Marie-Theres Betschart gegen Stefan Baumgartner für sich. Am Ende ging der dritte Platz an Severino und im Final siegte Martin Hürlimann. Bei den Jungschützen kamen leider nur 2 von 9 in die zweite Runde. Cindy Horner schied im Achtelfinale aus und Florian Fischli im Viertelfinale. Die beiden schossen also den Jungschützenfinal aus und Cindy gewann am Ende. Bester Jungschütze, der es nicht weiterschaffte war Curdin Trümpi der somit die Bronzemedaille gewann.

2. Runde Glarner Gruppenmeisterschaft

Am Samstag 4. Mai 2019 fand die zweite Runde der Glarner Gruppenmeisterschaft in Schwanden statt. Mit je einer D und einer E Gruppe sind wir angetreten. Im Feld D führen wir die Rangliste mit sehr starken 701 Punkte sogar an. Folgende Resultate wurden erreicht: Ruedi Feldmann 145 Punkte Martin Hürlimann 143 Punkte Beat Hegg 139 Punkte Ernst Hürlimann 138 Punkte Roland Rinderer 136 Punkte Ruedi und Martin waren auch gleich die beiden mit den höchsten Resultaten von allen Teilnehmern. Im Feld E liegen wir nach der 2. Runde zwar nur auf Platz 5, aber fürs Podest fehlen nur gerade 3 Punkte. Unsere Schützen schossen 661 Punkte und zwar wie folgt: Roger Bissig 139 Punkte Bruno Arnold 135 Punkte Cindy Horner 134 Punkte Michael Horner 130 Punkte Valerio Trevisan 123 Punkte Gratulation Netstal und Linthal Feld zur punktgleichen Führung (678 Pkt). Die Ranglisten sind unter folgendem Link auf der GLKSV Seite einsehbar: Ranglisten Gruppenmeisterschaft

Freundschaftsschiessen AG / TG / GL

Am Sonntag 7. April fand das Freundschaftsschiessen zwischen der SG Neuenhof AG, dem SV Münchwilen TG und uns im Schiessstand in Glarus statt. Dieses Jahr gewannen wir den Sektionswettkampf mit 92.35 Punkten vor Münchwilen und Neuenhof. Die Gruppe “Ohä Lätz” mit Ruedi Feldmann, Ernst Hürlimann, Martin Hürlimann und Roland Rinderer konnte den Wanderpokal für den Gruppensieger mit 361 Punkten ebenfalls in die Höhe stemmen. Tagessiegerin wurde überraschend unsere Jungschützin Cindy Horner mit starken 94 Punkten, vor Ruedi Feldmann (ebenfalls Ennenda) und Markus Bürgler (Neuenhof). Cindy wurde logischerweise auch als beste Jungschützin  ausgezeichnet. Hier die Rangliste: Rangliste Freundschaftsschiessen 2019 Auf dem untenstehenden Bild (Links Martin Hürlimann (Stv. für Verein), Cindy Horner (Tagessiegerin) und Ruedi Feldmann (Stv. für Gruppe) mit den jeweiligen Wanderpreisen:

Jahres- und Trainingsprogramm 2019

Jahresprogramm 2019 Trainingsprogramm 2019 JS-Jahresprogramm 2019

HV 2019

Am Samstag 16. März 2019 fand die 211. Hauptversammlung der SG Ennenda im Gesellschaftshaus in Ennenda statt. Wiederum wurden viele Ehrungen vorgenommen und diverse Kränze, Karten und Auszeichnungen übergeben. Speziell hervorzugeben gilt: Sieger Feld und Obli wurde Severino Bianchi und gewann damit die Hellebarde. Den Wanderpreis für den Sieger der Jahreskonkurrenz gewann Martin Hürlimann. Diesen konnte er als “Rekordsieger” (4x) auch gleich behalten und für 2020 wird ein neuer besorgt. Thuri Oswald hatten den Preis zwar ebenfalls schon viermal gewonnen, allerdings mit durchschnittlich schlechteren Resultaten. Sieger bei den JS (Ü15) wurde Michael Weber, bei den JJ (U15) gewann Noah Schlatter. Gratulation an alle ausgezeichneten Schützen und unten die Rangliste der Jahreskonkurrenz. Rangliste Jahreskonkurrenz

DV GLKSV

An der Delegiertenversammlung des Glarner Kantonalschützenverbandes am 09. März 2019 konnten sich auch dieses mal wieder Ennendaner Schützen und Schützinnen auszeichnen lassen: Jungschützenkurse: JJ Kurs 3. Rang Noah Schlatter 3. Kurs 1. Rang Michael Weber 3. Kurs 3. Rang Cindy Horner 6. Kurs 3. Rang Manuel Blöchlinger 4. Feldmeisterschaften Beat Hegg Ernst Hürlimann Gratulation an die ausgezeichneten Schützen!

Schwii-Schüssä 2019

Unten alle Ranglisten des Winter Schweinefleisch-Schiessens Schwii Stich alle Waffen Schwii Stich Stgw 90 Schwii Stich Stgw 57 Schwii Stich Karabiner Schwii Stich Standardgew. Schinkenstich alle Waffen Schinkenstich Stgw 90 Schinkenstich Stgw 57 Schinkenstich Kar Schinkenstich Standardgew. Schützenkönig Vereinsrangliste

Endschiessen 2018

Gestern, 03.11.2018, fand das Absenden des diesjährigen Endschiessens wie immer nach dem Apéro und einem guten Essen im Rest. Gesellschaftshaus in Ennenda statt. Die Sieger aus den einzelnen Stichen wurden: Kranz- und Endstich (10 Schuss A10) 1. Ernst Hürlimann 97 Pkt 2. Ruedi Feldmann 94 Pkt 3. Martin Hürlimann 94 Pkt Gabenstich (6 Schuss A100 ungezeigt) 1. Ruedi Feldmann 556 Pkt 2. Cindy Horner 553 Pkt 3. Severino Bianchi 538 Pkt Juniorenstich (6 Schuss A100 ungezeigt) 1. Cindy Horner 547 Pkt 2. Michael Weber 505 Pkt 3. Joel Nizzardo 483 Pkt Sie + Er Stich (je 5 Schuss A100) 1. Marie-Theres Betschart 398 Pkt + Ernst Hürlimann 469 Pkt 2. Käthy Biral 388 Pkt + Martin Hürlimann 460 Pkt 3. Doris Stüssi 372 Pkt + Bruno "Nöggi" Arnold Glückstich (6 Schuss A100 - möglichst wenige Punkte - ABER 0Pkt=100Pkt) 1. Severino Bianchi 98 Pkt 2. Michael Horner 140 Pkt 3. Beat Hegg 158 Pkt Schützenkönig (Kranz und Endstich + Gabenstich - Glückstich) 1. Severino Bianchi 532 Pkt 2. Martin Hürlimann 467 Pkt 3. Ruedi Feldmann 458 Pkt Zwischendurch gab es noch ein kleines Spiel, wo die drei Teams à 4 Personen versuchen mussten eine Pyramide (oder Turm��) mit Hilfe von nur A4 Papier und Zahnstocher bauen. Beim Beginn des Spiels wurde nur von einer Pyramide gesprochen, wodurch sich das spätere Siegerteam darauf fixiert hat und mit dem komplexen Bau begann. Als dann ein anderes Team früher fertig war, aber nur einen Turm gebaut hat, hat sich der Schiedsrichter und Spielleiter Ernst Hürlimann am Ende für das "Pyramidenteam" um Saskia Hegg, Andreas Baranyi, Nöggi und Michael Horner entschieden. Wie gehabt endete der Abend dann mit zwei Runden Jasskartenlotto Alle Siegerbilder und Bilder des Abends in der Galerie unten.

Schweizerischer Mixed Gruppenfinal

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal eine Mixed Gruppenmeisterschaft mit 2 Elite und 2 Jungschützen geschossen. Von insgesamt 194 Gruppen, die sich durch 3 Qualifikationsrunden im eigenen Schiessstand schossen, konnten die besten 28 in Emmen am Samstag 22.09.2018 antreten. Darunter war auch unsere erste Gruppe mit Michael Weber, Cindy Horner, Ernst und Martin Hürlimann. Im der ersten Finalrunde erreichten sie den 6. Platz und zogen somit in den Endfinal der besten 14 Teams ein. Auch dort konnten sie am Ende den sehr starken 6. Platz erreichen. Sie schossen wie folgt: 1. Runde 2. Runde Michael Weber 88 Pkt 94 Pkt Cindy Horner 89 Pkt 85 Pkt Ernst Hürlimann 92 Pkt 92 Pkt Martin Hürlimann 91 Pkt 94 Pkt

Zentralschweizer Einzelmeisterschaft

Am Samstag 15.09.2018 fand die Zentralschweizer Einzelmeisterschaft der Jungschützenin Glarus statt. Von den Ennendaner Jungschützen konnten sich Michael Weber und Florian Fischli qualifizieren und holten auch beide den begehrten Kranz. Florian auf Rang 62 von 108 und Michael als sehr starker 5. Er schoss 91 und 93 Punkte. Mit Tatjana Holinger und Marc Knobel konnten auch zwei weitere Glarner noch einen Kranz entgegennehmen.

Glarner Jungschützen Einzelmeisterschaft

Heute, 8. September 2018 fand die Glarner Einzelmeisterschaft der Jungschützen in Schwanden statt. Leider konnten wir den Glarnermeister Titel vom letzten Jahr nicht verteidigen. Immerhin können wir mit Florian Fischli den Vizemeister stellen. Gewinnerin wurde Kira Hunold vom SV Nieder-/Oberurnen. Mit Cindy Horner schaffte es auch nur noch eine weitere Ennendanerin in die Top 10. Auch zu den besten 10 Glarner, die nächste Woche an der Zentralschweizer Meisterschaft teilnehmen dürfen zählen nur zwei der SG Ennenda. Michael Weber und Florian Fischli.

Die SG Ennenda

Die Schützengesellschaft Ennenda wurde 1808 gegründet und ist der grösste Verein des Kantons Glarus. Die Kameradschaft wird bei uns gross geschrieben und wir besuchen jährlich um die 30 Schiessanlässe. Unser Jungschützenkurs ist ebenfalls der grösste des Kantons Glarus. Interessiert? Dann komm doch mal vorbei. Wir haben immer dienstags und mittwochs von April bis Oktober von 17.30 bis 19.30 Uhr Training in der Schiessanlage Allmeind in Glarus.
Mehr Infos Mehr Infos Herzlich Willkommen

Nächste Termine

Mai 24.-26.05.2019 Eidgenössisches Feldschiessen 29.05.2019 3. Obligatorisch Juni 05.06.2019 Vorschiessen JS Wettschiessen 14.-16.06.19+ Schwyzer Kantonalschützenfest 21.-24.06.19+ 28.-30.06.19 28.-30.06.19 Eidgenössisches Jungschützenfest 28.-30.06.19+ Freiburger Kantonalschützenfest 05.-07.07.19+ 12.-14.07.19