SG Ennenda zielorientiert und treffsicher seit 1808
© by SG Ennenda

 News

Chlaushogg 2017

Am Freitag 8. Dezember 2017 findet der Chlaushogg der SG Ennenda im Gesellschaftshaus in Ennenda statt. Die Einladung hier.

JS Gruppenmeisterschaft 2017

Am 23. September 2017 durften sich unsere Jungschützen an der Schweizer Gruppenmeisterschaft der Jungschützen in Emmen messen. Nach dem sie lange aufgrund des Nebels auf Ihren Einsatz warten mussten, begaben sich die vier Schützen um 10.20 in den Wettkampf, der verkürzt wurde (eine statt zwei Runden). Unser Startschütze Sean Angel hat mit 74 leider nicht seinen besten Tag erwischt und nach den 85 Punkten durch Florian Fischli mussten die Ennendaner leider die Chancen auf einen Top Platz begraben. Doch nun kommen die beiden besten Jungschützen des Kantons Glarus 2017 - es gilt das Resultat noch etwas zu korrigieren, denn nach zwei Schützen lag man ungefähr auf Platz 60 von 72. Dann schoss Michael Weber mit 89 Punkten die Ennendaner wieder etwas nach vorne, ehe Cindy Horner noch einmal alles versuchte und die Bilanz mit 95 Punkten extrem verbesserte. Es reichte am Ende mit 343 Punkten zum Rang 39 von 72 und somit durften wir uns mit einem soliden Mittelfeldplatz zufrieden geben.

Zentralschweizer Jungschützenmeisterschaft

Am Samstag 16. September 2017 fand die Zentralschweizer Jungschützenmeisterschaft in Airolo statt. Die Glarner Delegation (10 Schützen davon 5 mal FSG Bilten und 5 mal SG Ennenda) reiste mit einem Car im Tessin an. Von den 10 Schützen konnten dann ganze 8 mit einem Kranz belohnt werden. Werner Stauffacher 178 Pkt FSG Bilten Michael Weber 177 Pkt SG Ennenda Cindy Horner 174 Pkt SG Ennenda Remo Becker 173 Pkt SG Ennenda Fritz Stüssi 172 Pkt FSG Bilten Florian Fischli 168 Pkt SG Ennenda Den Schützen Tobias Reichenbach, Benjamin Hämmerli und Andrin Schmid (alle Bilten) sowie Sean Angel (Ennenda) reichte es leider nicht zum Kranz. Einzelrangliste Einzelrangliste GL Kantonerangliste

Doppelsieg an der Glarner Einzelmeisterschaft

der Jungschützen

Am Samstag 9. September 2017 fand wieder die alljährliche Einzelmeisterschaft der Glarner Jungschützen statt. Auch dieses Jahr konnten wir den Sieger wieder aus unseren Reihen bejubeln. Mit 179 Punkten (88 und 91) gewann Michael Weber einen Punkt vor Cindy Horner (92 und 86). Dritter wurde der Biltner Marc Knobel Die weiteren Ennendaner in den Top 20: Rang 7 Remo Becker Rang 8 Florian Fischli Rang 9 Sean Angel Rang 14 Luca Perez Rang 15 Nile Brunner Rang 16 Noah Schlatter Rang 17 Niels Scheunemann Rang 18 Manuel Blöchlinger Rang 20 Tobias Hegg

Der Gruppenfinal in Zürich

Am Samstag 2. September 2017 mass sich die Ennendaner Gruppe mit Severino Bianchi, Ruedi Feldmann, Ernst Hürlimann, Martin Hürlimann und Arthur Oswald an der Schweizer Gruppenmeisterschaft in Zürich. Nach dem Sie in den ersten Runden einmal dritter und daraufhin sogar Rang 2 erreichten, waren plötzlich Medaillenträume wahr geworden in der Finalrunde. Leider reichte es aber um 5 Punkte nicht für das Podest und die Ennendaner mussten sich mit Rang 5 zufrieden geben Trotzdem möchten wir unseren Gruppenschützen ganz herzlich zum Resultat gratulieren!

Das GLKSF in Bildern

Das GLKSF aus Ennendaner Sicht

Unten habe ich eine Kleine Zusammenstellung der Resultate unseres Vereines erstellt. Die SG Ennenda gratuliert allen Kranzschützen des diesjährigen Glarner Kantonalschützenfestes. Insbesondere möchten wir aber nicht unterlassen, noch einmal speziell unseren drei Kopfkranzgewinnern Ruedi Feldmann (6. Rang Schützenkönig), Martin Hürlimann (8. Rang Festsieger) und Cindy Horner (10. Rang Nachwuchs) zu gratulieren.

Doppelte Finalteilnahme!

Es gibt Grund zum Feiern bei der SG Ennenda. Denn am Freitag schaffte es die Jungschützen Gruppe 1 mit Cindy Horner, Sean Angel, Marco Herter und Michael Weber für den schweizerischen Gruppenfinal in Emmen zu qualifizieren. Und nur ein Tag später stand fest, dass auch die aktive Gruppe mit Ernst Hürlimann, Martin Hürlimann, Severino Bianchi, Ruedi Feldmann und Arthur Oswald den Sprung in den Schweizerischen Final in Zürich schafften. Nun zum Detail:

Aktive

Die SG Ennenda mit den oben genannten Schützen setzte sich in der dritten und entscheidenden Runde durch. Sie kamen als zweite hinter Oberramsern SO weiter und konnten die Gruppen aus Unterägeri ZG, Attinghausen UR und Heimiswil BE hinter sich lassen. Die Resultate waren, wie folgt: Ruedi Feldmann 144 Pkt Ernst Hürlimann 143 Pkt Martin Hürlimann 142 Pkt Arthur Oswald 133 Pkt Severino Bianchi 132 Pkt

Jungschützen

Die Gruppe Ennenda SG 1 konnte sich am Freitagabend 30.06.2017 in Mollis gegen die Konkurrenz durchsetzen und gewann dadurch den Final. Sie waren nach der zweiten Runde (333 Pkt) zwar 3 Punkte hinter Bilten FS 1, konnten diese dann aber schlussentlich durch eine super dritte Runde (343 Pkt) um 9 Punkte diestanzieren. Sie gewannen vor Bilten FS 1 und Linthal Auen SV. Die Resultate: Cindy Horner 89 Pkt 81 Pkt Marco Herter 86 Pkt 90 Pkt Michael Weber 81 Pkt 85 Pkt Sean Angel 77 Pkt 87 Pkt Gruppenrangliste JS 2. Runde Gruppenrangliste JS 3. Runde Gruppenrangliste JS Final Einzelrangliste JS 2. Runde Einzelrangliste JS 3. Runde

Junioren

Aber auch die Junioren (U15) der SG Ennenda 1 konnten eine Medaille abholen. Hinter Bilten FS 1 wurden sie nämlich starke 2. Das Trio Dimitri Feitknecht, Noah Zweifel und Noah Schlatter waren nach der zweiten Runde (228Pkt) sogar in Führung, wurden dann aber noch von Bilten, die eine überragende Runde zeigten, überholt. Die Schützen: Dimtri Feitknecht: 78 Pkt 74 Pkt Noah Schlatter: 81 Pkt 79 Pkt Noah Zweifel: 69 Pkt 72 Pkt Gruppenrangliste JJ 2. Runde Gruppenrangliste JJ 3. Runde Gruppenrangliste JJ Final Einzelrangliste JJ 2. Runde Einzelrangliste JJ 3. Runde

Unsere Jungschützen 2017

Am Mittwoch 10. Mai 2017 haben wir wieder einmal einen Fototermin mit unseren Jungschützen gemacht. Der aktuelle Jungschützenkurs umfasst 27 Teilnehmer. Deren 7 waren leider nicht dabei beim Fototermin. Unten also unsere Jungschützen kurz vorgestellt Von links hintere Reihe: Joel Nizzardo, Stefan Jovic, Nico Sibler, Andrej Porubcan, Manuel Blöchlinger, Fabian Zweifel, Tatjana Mika und Cindy Horner Von links mittlere Reihe: Joel Nef, Joshua Nizzardo, Nicola Waser, Noah Schlatter, Tobias Hegg, Dominic Rhyner und Remo Becker Von links vordere Reihe (kniend): Kerim Temizmermer, Colin Jenny, Dimitri Feitknecht, Niels Scheunemann, Mattia Bettiga und Mario Soldan Auf dem Bild fehlen: Nile Brunner, Sean Angel, Miro Bernasconi, Joel Schiesser, Michael Weber, Florian Fischli, Marco Herter und Noah Zweifel Auf dem unteren Bild zusätzlich die beiden Jungschützenleiter: links: Stefan Berchtold rechts: Michael Horner

Jahres- und Trainingsprogramme

Unten das Jahres- und Trainingsprogramm der SG Ennenda sowie das Programm der Jungschützen und deren Jahreskonkurrenz Jahresprogramm Trainingsprogramm Jahresprogramm JS Jahreskonkurrenz JS

Die SG Ennenda

Die Schützengesellschaft Ennenda wurde 1808 gegründet und ist der grösste Verein des Kantons Glarus. Die Kameradschaft wird bei uns gross geschrieben und wir besuchen jährlich um die 30 Schiessanlässe. Unser Jungschützenkurs ist ebenfalls der grösste des Kantons Glarus. Interessiert? Dann komm doch mal vorbei. Wir haben immer dienstags und mittwochs von April bis Oktober von 17.30 bis 19.30 Uhr Training in der Schiessanlage Allmeind in Glarus.
Mehr Infos Mehr Infos Herzlich Willkommen

Nächste Termine

Dezember 08.12.17 Chlaushogg 16.-17.12.17 Jungschützenweekend im Skihaus  Schilt in Ennenda